Blumenbild zum Muttertag

In einer Woche ist Muttertag! Wir zeigen Euch, wie Ihr aus Klorollen und Pappe und ein wenig Farbe in letzter Minute noch ein schönes Geschenk für die Mama oder auch die Oma basteln könnt.

Zunächst mal nehmt Ihr zwei bis drei Klorollen oder eine Küchenrolle und messt mit dem Lineal 1cm große Stücke ab. Die Breite könnt Ihr selber bestimmen – wichtig ist nur, dass sie gleich breit sind. Diese Streifen schneidet Ihr dann zurecht. Insgesamt sollten es am Ende 16 einzelne Ringe sein, die Ihr zum Basteln braucht. Ihr dürft diese beim Schneiden mit der Schere ruhig fest zusammendrücken, denn sie sollen nicht mehr rund sein, sondern blattförmig.

Dann werden diese Ringe alle angemalt – die Farbe ist Euch überlassen. Weiß, silber, schwarz – egal. Am einfachsten geht dies bei Kindern mit Fingerfarben, damit man auch überall gut hinkommt. Oder natürlich mit einem Pinsel. Dann die Ringe erstmal trocknen lassen und in der Zwischenzeit den Hintergrund vorbereiten. Nehmt dazu am Besten einen stabilen Karton und beklebt ihn mit weißem Papier – oder Papier in Pastellfarben.

Ordnet jeweils vier Ringe so an, dass sie wie eine Blume aussehen, und klebt sie mit Bastelkleber fest. Lasst sie gut trocknen – der Kleber wird im trockenen Zustand unsichtbar. Natürlich geht das auch mit Heißklebepistole, so wird die Wartezeit kürzer. Und dann geht’s schon ans Bemalen: Die Innenseiten der Blätter werden ausgemalt – mit Stiften (einfacher) oder mit Pinsel und Farbe. Entweder jedes Blatt in einer anderen Farbe oder jeweils vier in einer Farbe oder vielleicht auch alle Blätter in der gleichen Farbe – wie Ihr mögt. Fertig ist das Bild!

Ihr könnt natürlich noch einen schönen Rahmen drumherum basteln oder einen gekauften Rahmen ankleben – das bleibt Euch überlassen.

Happy Muttertag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.