365 Spielideen: Das André-Spielebuch

Spielideen für 365 Tage im Jahr – das ist das Buch „Das André Spielebuch“* von KiKa-Moderator André Gatzke. Von wissenschaftlichen Experimenten bis Geschicklichkeit – André lässt in dem kunterbunt gestalteten Wälzer keine Langeweile aufkommen.

* Wenn Ihr über unsere Seite bei Amazon einkauft, bekommen wir dafür ein paar Cent – für Euch bleibt der Preis natürlich gleich! Danke für die Unterstützung.

Bücher und CDs über den eigenen Körper – und Sex!

Frei nach dem Motto: Hilfe! Wie kläre ich mein Kind auf wenn ich mich nicht traue?

Annik und Oliver versuchen sich um die direkte Aufklärung zu drücken und stellen die Bücher „Ohren, Nase, Bauch, das hab ich auch“ und „Wir entdecken unseren Körper“ aus der Ravensburger Buchreihe „Wieso Weshalb Warum“, sowie die CD „Wie kommen die Babys auf die Welt?“ aus der Reihe Willi wills wissen vor.

„Ohren, Nase, Bauch, das hab ich auch!“ auf Amazon*
„Wir entdecken unseren Körper“ auf Amazon*
„Wie kommen die Babys auf die Welt?“ auf Amazon*

* Wenn Ihr über unsere Seite bei Amazon einkauft, bekommen wir dafür ein paar Cent – für Euch bleibt der Preis natürlich gleich! Danke für die Unterstützung.

KW 35 – Kindermusik, Lego und Papierbastelei

Alice aus Leipzig hat uns Kindermusik geschickt, und zwar von den Musikern und Pädagogen „Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme“. Sie haben ihren eigenen YouTube-Kanal und lehren an der LMU. Hier findet Ihr Musik von ihnen zum reinhören. Dazu der schöne Artikel: „Kinder brauchen die Beatles und keine Kinderlieder„. Was meint Ihr zu diesem Thema? Wir freuen uns über Kommentare.

Annik ist übrigens begeistert vom Papierbastelbuch für die Kleinsten. Und von Jim Knopf als Bilderbuch. Da gibt es vier Geschichten in einem Sammelband, das ist besonders günstig und ein schöner Einstieg in die Welt von Lukas dem Lokomotivführer.

Olli erwähnt noch, dass es bei Bastei Lübbe jetzt eBooks von Lauras Stern gibt, das ist für den Urlaub natürlich besonders praktisch, wenn Ihr da ohnehin einen eReader mitnehmt. Ach ja, vom Marionettentheater München und der Augsburger Puppenkiste wird auch noch gequatscht.

Und irgendwie kommen wir dann vom Lego-Ideenbuch auf Die Eiskönigin – völlig unverfroren auf DVD, den Begriff „Stillen“ und Ollis grandiosen Ghostbusters-Auto Lego Zeitraffer:

Die Episode könnt Ihr entweder herunterladen oder gleich hier anhören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.