Hörtipps für Eltern

Da Ihr momentan nichts von uns hört, solltet Ihr wenigstens andere Dinge hören. Wir haben einiges zusammengetragen, was derzeit hörenswert ist:

Der einzige englische Hörtipp ist ein Interview bei Fresh Air (NPR). Die Autorin Brigid Schulte hat ein Buch über ihre To-Do-Liste als „Working Mom“ geschrieben und das Gefühl, überwältigt und überfordert zugleich zu sein. Sehr sympathisch – und man erkennt sich wieder, oder?

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Im SWR kam ein Beitrag von Sabrina Fritz, der die Frage klären sollte, ob Wutanfälle bei Kindern krankhaft sind. Gleich hier zu hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Ebenfalls im SWR hat Doris Maull einen Beitrag zum Thema „Hoch emotionale Diskussion über Inklusion in der Schule“ produziert:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Und dann ist da noch der Beitrag von Bianca von der Au über „Bessere Schulnoten durch Balancetraining“:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Wie funktioniert Sprache im Gehirn? Wie lernen Menschen überhaupt sprechen? Professorin Angela Friederici vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig im Gespräch mit Leslie Rowe:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Und zu guter letzt noch der Beitrag von Andreas Horchler darüber, „Wie Grundschulen in den USA funktionieren“:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Die re:publica für Eltern

Nein, wir langweilen uns nicht! Wir sind krank, arbeiten und reisen. Der normale Irrsinn eben. Aber wir haben uns für nächste Woche endlich mal wieder eine Aufnahme-Session vorgenommen…

Annik war letzte Woche in Berlin bei der re:publica, hat brav dort stapelweise Kinderwahnsinn-Postkarten verteilt und sich auch brav die Sessions angeschaut, die sich mit Erziehung, Bildung und Elternsein generell zu tun hatten. Könnt Ihr alle nochmal selber anschauen, bitte schön:

Der Online-Elternclan: Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Elternblogs / Susanne Mierau

Sind bloggende Väter eine Nischenerscheinung? / Sven Trautwein, Patricia Cammarata, Andreas Lorenz, Floyd Celluloyd

Wildnis in der Wildnis: Digitaler Aufbruch an unseren Schulen / Stephan Noller, Maxim Loick, Hilli Knixbix

Lehrst Du noch oder lernst Du schon? / Dietmar Johlen, Waldemar Sobieroj, Matthias Huhn, Wilfried Dülfer, Charis Pape, Daniel Bode, Julian Möller

OER textbooks in Polish schools: a year later / Michał Woźniak

Wie geht’s Dir, Kinderzimmerprogrammierer/in? / Maria Schröder

Common kids can code!? / Manuela Schauerhammer

Re:framing Learning / Donald Clark

Sendung mit der Maus Spezial in der ARD Mediathek

In der ARD Mediathek könnt Ihr ab heute noch zwei Wochen lang „Die Sendung mit der Maus Spezial: Vom Glück des Lebens“ abrufen. In einer außergewöhnlichen und sehr persönlichen einstündigen „Sachgeschichte“ begleitet das Maus-Team ein Baby auf seinem Weg ins Leben. Mit Hilfe modernster Aufnahmetechnik gelingt es, die Erlebnisse des neuen Menschen schon im Bauch seiner Mutter zu zeigen.
Zu finden unter:
http://bit.ly/1ai9tbC

Eulen-Laterne basteln

Bald ist wieder St. Martin und falls Ihr noch keine Laterne habt und auch keine kaufen, sondern selber basteln wollt, dann lege ich Euch in Zeiten der Eulen-Hysterie diese hier ans Herz. Sieht machbar aus und vor allem niedlich, oder? Die komplette Anleitung gibt es bei Bloggerin Tanja Kolar. Schickt uns doch Fotos von Eurer Laterne, oder Links zu anderen Anleitungen im Netz, das ist sicherlich für viele Eltern interessant und nützlich.

Wer ist Herr Ravensburger?

Wir haben hier schon oft über den Ravensburger Verlag gesprochen und geschrieben – viele unserer empfohlenen Bücher und Spiele sind Ravensburger-Produkte. Aber wer steckt eigentlich hinter dem Verlag? Ganz einfach: Otto Julius Maier. Der übernahm das Geschäft mit 21 Jahren, als sein Vater starb. Jetzt war er bei SWR1 Leute zu Gast – ein sehr interessantes Interview:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.