Medizinbox (Pill Box) für Kinder

Ich weiß ja nicht, ob Eure Kinder täglich Medizin nehmen müssen – ich hoffe es nicht. Falls doch ist die Frage: Was tun, damit man’s nicht vergisst? Da muss natürlich Ordnung her. Alles, was es in dieser Art zu kaufen gibt, ist aber hässlich. Also haben wir was selber gebastelt. Wie’s geht, erfahrt Ihr unten. Wir haben übrigens den Deckel abgeschnitten – nur so als Tipp.

Damit das Pillennehmen nicht nervt, sind am Montag übrigens das Taschengeld und ein paar Medientaler mit drin und am Sonntag eine kleine Süßigkeit als Belohnung.

Als Anleitung diente dieses Video hier:

Merken