Die perfekte Kindermusik: Joely und Oliver

Vieles was da draußen unter dem Stichwort Kindermusik firmiert, ist unerträglich. Für die Kinder nicht immer, für die Eltern fast immer. Entweder man wird mit nervtötenden Chören belästigt oder mit noch schrecklicheren artifiziellen MIDI-Klängen. Billig! Nicht so bei Joely und Oliver. Oliver ist ein in München lebender Musiker, ein Allrounder, könnte man sagen. Er komponiert und spielt die meisten Instrumente selber. Als seine Tochter im Kindergartenalter war, fing er an, mit ihr Musik zu machen – und die Lieder aufzunehmen. Mittlerweile gibt es vier CDs von den Beiden, und die sind durchweg gut hörbar. Wobei die „kleine“ Joely natürlich schon seeeehr süß war, während die ältere Joely sehr professionell singt, aber den Niedlichkeitsfaktor der Kinderstimme natürlich etwas vermissen lässt. Also: Professionell selbstgemachte Musik, kreative Texte, eingängige Melodien. Echte Instrumente. Rundum gut! Die beiden treten übrigens weiterhin gemeinsam auf, auch wenn Joely mittlerweile in London studiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.